CIMG2059

Erfolgreiche 34. GV am 19. Januar 2013

CIMG2059Die GV des MSV Froburg fand am 19. Januar im Restaurant Käppeli in Trimbach statt. Trotz garstigem Wetter und Eisregen fanden sich 41 Mitglieder im schönen Käppelisaal ein. Einige hatten einen ziemlich weiten Weg auf sich genommen. Willy Mischler und Uwe Gartmann reisten aus Reinach, Vater und Sohn Hofmeier aus Arlesheim, Marcel Gygax aus Magden und Dani Richiger aus Tägerig, zusammen mit Hebu Blösch. Aufzählung nicht abschliessend… Den Vorstand freut’s natürlich, wenn so viele Piloten anwesend sind und sieht sich in  seine Arbeit bestätigt. Einige haben sich abgemeldet und um Entschuldigung gebeten. Nach einem formidablen Nachtessen ging dann die eigentliche GV schnell „über die Bühne“. Ausser den jährlich zu bestätigenden Kassarevisoren gab es niemanden zu wählen. Der gesamte Vorstand macht weiter. Die Kasse unseres Finanzministers Dominique Gugger lässt nichts zu wünschen übrig.  Die Fluggebiete präsentieren sich in einem hervorragendem Zustand. (Wenn sich nicht eben mal der Windsack infolge eines Sturmes vom Mast verabschiedet, oder das Windfähnli samt Buchenast auf den Boden herunter kracht!)  Dieser optimale Zustand des Fluggeländes  ist der Verdienst von Hanspeter Schenker, tatkräftig unterstützt von Beat Aebli. Grundsätzlich läuft es „rund“ im Verein. Was immer noch zu Sorgen Anlass gibt, ist das Projekt Windenergieanlagen auf der Wisnerhöchi, auf welcher sich unser Gelände befindet. Dieses Projekt ist keineswegs vom Tisch, demnächst wird ein 90 Meter hoher Windmessmast aufgebaut, er soll in den nächsten 12-18 Monaten genaue Winddaten liefern. Der Präsident wird im Verlaufe dieses Jahres vom Planungsteam Trianel Suisse zu einem sogenannten runden Tisch eingeladen. Er wird dort versuchen…(!), dieses Vorhaben, zusammen mit anderen Projektgegnern, zu verhindern.

Nichtsdestotrotz wurde nach dem trockenen Teil der allseits beliebte Lottomatch durchgeführt mit einem Lotto Speaker  Fritz Schneider in Hochform. Einige MSV Mitglieder waren Mehrfachgewinner und verliessen die GV mit einem breiten Lächeln, um dann draussen ihre Autos von dickstem Eis zu befreien.

Für den MSV Froburg der Präsident Gusti Bieli

Zu den Bildern…

Schreibe einen Kommentar