General Willehaus am 5. April 2015

Markus, Beat, Marcel und ich getrauten uns, trotz des ‚april-typischen‘ minütlichen Wetterwechsels, zum Modellfliegen auf’s Willehaus. Vom Schneesturm bis hin zu sonnigstem Wetter hatten wir alles. Thermisch ging zeitweise gar mächtig die Post ab! Markus genoss seine rasanten ‚Ablasser‘ mit seiner FS3 aus ein paar hundert Meter und Beat zierte mit seinem „Multicolor-Langnasen-Erwin“ und seinem obligaten, allen bereits bestens bekannten Flugprogramm, den Himmel. 

Ich gab mich mit meiner Alula zufrieden; die linke Hand im warmen Hosensack, die rechte am Knüppel unter dem Sender-Windschutz. Bis ich dann kurz darauf gezwungenermassen im warmen Auto wieder das ‚Gspüri‘ in der rechten Hand zurückerlangen konnte, da ich aufgrund einer Aussenlandung meine Alula bergen gehen musste… 

Alles in allem (und da spreche ich bestimmt für alle die mit dabei sein konnten) war’s ein toller Tag, den wir einmal mehr gerne in guter Erinnerung behalten werden!

 

Schreibe einen Kommentar