Wetterstation musste demontiert werden

Nachdem Uwe Gartmann’s Wetterstation seit Anfang September klaglos ihren Dienst versah und uns Daten über Wind und Wetter geliefert hat, musste sie nun der nasskalten Witterung ihren Tribut zollen und fiel aus. Sie wurde zwecks Kontrolle demontiert. Eine erste Diagnose zeigte, dass Kondenswasser der Hauptgrund für den Ausfall war. Sie wird nun im Winter gründlich überholt, verbessert und rechtzeitig auf die neue Saison hin wieder montiert.

Nun muss halt wieder mit der herkömmlichen Methode die Windrichtung auf der Froburg bestimmt werden, wie die immer auch sein mag! Übrigens ist die Froburg  meistens auf der Sonnenseite, wenn unten im Tal der Nebel die gute Laune trübt. Also lohnt sich ein Ausflug auf unser Fluggelände auch in dieser Jahreszeit. Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern frohe Festtage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Präsident  Gusti Bieli

Schreibe einen Kommentar